PHP: HTTP-Statuscode erzeugen

In manchen Fällen müssen Sie einen HTTP-Statuscode von Hand erzeugen. Das ist zum Beispiel in Content-Management-Systemen sinnvoll, wenn das PHP-Programm einen darzustellenden Datensatz nicht findet und Sie deshalb ein NOT FOUND an den Browser zurück geben wollen.

Den Statuscode geben Sie mit Hilfe der Funktion header zurück, zum Beispiel den Code für “Seite nicht gefunden”:

<?php

// Code, der ermittelt, ob Datenbankabfrage erfolgreich

// setzt Variable $erfolg

if ($erfolg === false)

header(“HTTP/1.0 404 Not Found”);

?>

Bevor Sie diesen Schnipsel verwenden, müssen Sie natürlich feststellen, ob die Datenbankabfrage erfolgreich war. Im Beispiel setzen Sie hierfür eine Variable, die false enthält, wenn keine Datensätze vorhanden sind. Im Browser erscheint dann eine Fehlermeldung. Wichtig ist dieser Rückgabewert auch für Suchmaschinen – falls es zu einem Fehler kommt, verhindern Sie damit, dass die Suchmaschine lauter leere oder fehlerhafte Seiten in den Index aufnimmt.

Ähnliche Beiträge