PHP: Debugging im Skript ein und ausschalten

Ein Weg, PHP-Skripte zu debuggen ist, im Code echo-Statements unterzubringen. Die geben dann den aktuellen Wert einer Variablen aus. Auch die Funktion var_dump() ist beliebt, um den Inhalt von Arrays anzusehen.

Das Problem ist nur: wenn man später vergisst, die Debug-Information zu löschen, sieht der Nutzer Dinge, die ihn vielleicht nichts angehen. Und falls man die Debug-Zeilen doch rauswirft, braucht man sie garantiert zwei Tage später wieder.

Die Lösung: Setzen Sie am Anfang des Skripts eine Konstante “DEBUG” auf true oder false. Wollen Sie eine Debug-Ausgabe schreiben, schreiben Sie davor immer ein if (DEBUG). Ein Beispiel:

<?php

define(‘DEBUG’, true);

$arrTest = array(1,2,3,4,5);

if (DEBUG)

  var_dump($arrTest);

// weiterer Code und weitere Debug-Ausgaben

?>

In diesem Beispiel ist die Debug-Ausgabe eingeschaltet. Um sie auszuschalten, ändern Sie die Definition der Konstante in

define(‘DEBUG’, false);

Auf diese Weise haben Sie volle Kontrolle über die Debug-Ausgaben und können sie mit einer kleinen Änderung im Code komplett ein- oder ausschalten.

Ähnliche Beiträge