PHP: Zend Studio Debugger mit XAMPP nutzen

Wer das kostenpflichtige Zend Studio einsetzt, und zum schnellen Ausprobieren auf der lokalen Maschine ein aktuelles XAMPP einsetzt, wird den in Zend Studio integrierten Debugger nicht nutzen können.

Der Grund ist, dass die Debugging-Library der aktuellen Version 5.5.0 von Zend Studio für eine ältere Version von Apache entwickelt wurde. Zur Abhilfe holen Sie sich von http://www.zend.com/de/downloads/index den Debugger alleine, der eine neuere Bibliothek enthält.

Öffnen Sie das erhaltene ZIP-File und entpacken daraus die Library in der für Ihr System passenden Version. Das Archiv enthält Unterverzeichnisse für verschiedene PHP-Ausgaben.

Angenommen Sie haben XAMPP für Windows und das Hauptverzeichnis davon lautet c:xampp,

dann kopieren Sie die passende Ausgabe der Datei ZendDebugger.dll in das Verzeichnis C:xamppapachebin, wo die anderen PHP-Bibliotheken liegen. Die Datei dummy.php kopieren Sie in das Hauptverzeichnis Ihres lokalen Web.

Um den Debugger zu aktivieren, öffnen Sie die Datei C:xamppapachebinphp.ini und kommentieren alle Zeilen innerhalb der Gruppe [Zend] durch ein vorangestelltes Semikolon aus.

Fügen Sie als Ersatz folgende Zeilen ein

zend_extension_ts = “C:xamppapachebinZendDebugger.dll”

zend_debugger.allow_hosts= 192.168.0.0./32, 127.0.0.1

zend_debugger.expose_remotely=always

Falls Ihre lokale Adresse nicht aus dem Bereich 192.168.0.x ist, müssen Sie die Angabe entsprechende anpassen.

Starten Sie nun den Apache-Server neu und testen Sie den Debugger in Zend Studio über die Funktion Tools – Check Debug Server Connection.

Falls der Test fehlschlägt, öffnen Sie das Apache-Fehlerlog in c:xamppapachelog und versuchen über die enthaltenen Meldungen dem Problem beizukommen.

 

Ähnliche Beiträge