PHP-Arrays frei entfaltet

Die PHP-Funktion extract() nimmt als Parameter ein assoziatives Array und erzeugt für jeden Schlüssel eine Variable mit dem Wert des Elements:

<?php

$a = array(“farbe”=>”Silber”, “marke”=>”VW”);

extract($a);

?>

Danach gibt es die Variablen $farbe und $marke, mit dem Inhalt Silber und VW. Praktisch ist das beim Arbeiten mit Datenbanken.

Steckt nach der SQL-Abfrage in der Variablen $res ein gültiges Resultat, schreiben Sie

extract(mysql_fetch_assoc($res));

Nun existieren PHP-Variablen mit den Werten des aktuellen Datensatzes.

Ähnliche Beiträge