Webserver: Logfile-Einträge live sehen

Unter Linux erlaubt der Befehl tail eine besondere Art der Betrachtung von Log-Dateien. Mit dem Parameter -f gestartet, zeigt er dynamisch immer die neu hinzukommenden Zeilen an. Lassen Sie bei der Webentwicklung in einem Fenster auf diese Art die Fehlermeldungen Ihres Webservers mitlaufen, haben Sie einen guten Überblick, was gerade passiert.

Für Windows gibt es in den Bordmitteln keine Entsprechung für tail. Ein vergleichbares Tool lässt sich aber nachrüsten, etwa mit dem Programm Tail for Win32. Der spezielle Vorteil dieser Freeware: Bestimmte Zeichenfolgen lassen sich optisch hervorheben, um beispielsweise bestimmte Fehlermeldungen besser identifizieren zu können.

Ähnliche Beiträge