ASP.NET: 1 Pixel große Dummy-Grafik erzeugen

Es gibt eine ganze Reihe von Gründen, ein Skript zu haben, das als Ergebnis eine Dummy-Grafik ausgibt. So können Sie damit zum Beispiel einen eigenen Zähler realisieren, der von ganz verschiedenen Seiten aus aufgerufen werden kann. Der Aufruf besteht dann lediglich darin, dass die jeweilige Web-Seite das ein <img>-Tag enthält, das dieses Skript referenziert, also etwa

<img src=”myserver.de/zaehler.aspx?ereignis=123″>

Damit der Besucher kein Symbol “Grafik nicht gefunden” erhält, muss das Skript allerdings tatsächlich Bilddaten und den passenden Header ausgeben. Folgendes C#-Skript erzeugt zum Beispiel eine GIF-Datei, die lediglich aus einem weissen Pixel besteht:

public SendDummyPic() {

// GIF-Header und 1px-Bild schicken

Response.Clear();

Response.ClearContent();

Response.ClearHeaders();

Response.ContentType = “image/gif”;

byte[] barrBuffer = { 0x47, 0x49, 0x46, 0x38, 0x39, 0x61, 0x01, 0x00, 0x01, 0x00, 0x80, 0x00, 0x00, 0x00, 0x00, 0x00, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0x2C, 0x00, 0x00, 0x00, 0x00, 0x01, 0x00, 0x01, 0x00, 0x00, 0x02, 0x01, 0x4C, 0x00, 0x3B };

Response.OutputStream.Write(barrBuffer,0,barrBuffer.Length);

}

Ähnliche Beiträge